Unterstütze unsere Forderung für mehr Mitgliederbeteiligung in der CDU!

Die wenigsten CDU Mitglieder in Baden-Württemberg wissen, dass Anträge zum Landesparteitag nicht nur von Orts-, Kreis-, und Bezirksverbänden gestellt werden können, sondern auch von Mitgliedergruppen ab 20 Unterstützern.

Da wir eine Forderung der Basis repräsentieren wollen, haben wir uns für diese Variante der Antragsstellung entschieden. Das heißt: Umso mehr Unterstützer unseres Antrags, umso wirkungsvoller kann dieser auf dem nächsten Landesparteitag eingebracht werden.

Die Forderung ist im Wortlaut wie folgt: Der gemeinsame Kanzlerkandidat von CDU und CSU soll in Zukunft durch einen Mitgliederentscheid bestimmt werden.

DER ANTRAG ZUM DOWNLOAD

Email Vorlage

Unterstütze den Antrag jetzt mit einer Mail an antrag@ju-pforzheim.de mit folgendem Text:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit unterstütze ich, VORNAME NACHNAME, aus dem CDU Kreisverband NAME KREISVERBAND, den folgenden Antrag:

Die CDU Baden-Württemberg spricht sich dafür aus, dass der gemeinsame Kanzlerkandidat von CDU und CSU künftig durch einen Mitgliederentscheid bestimmt wird.

Der Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg wird auf dem nächsten Bundesparteitag folgenden Antrag stellen:

Der gemeinsame Kanzlerkandidat von CDU und CSU soll in Zukunft durch einen Mitgliederentscheid bestimmt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

VORNAME NACHNAME